Blattonisch- Leafs daily comic

  Startseite
    Leaf quasselt daher
    comic/Manga/illustrationen
  Über...
  Archiv
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   andi mischalke
   LeoLeowald
   augelorenz
   kaela
   rittiner gomez
   Franzi Junior
   tobi dahmens fahrradmod
   groobert
   18Metzger
   lisa9
   sarah burrini
   lapinot
   Aurelie Neyret
   Konrad Küchenmeister music
   Stefanie Stock
   bazillu
   Herz auf Papier
   comic sport
   Bohne&Hase
   Kalleck
   martin wittig
   Wittek
   Olivia Vieweg
   JAZZ PROPAGANDA
   GESTERN NOCH
   Paralleluniversum
   Susi Sorglos
   Bill Presing
   Inga Steinmetz
   Flix
   sam's blog
   Paul Hoppe
   Verabee
   ahoi polloi
   Flausen
   beetlebum
   webcomics
   wanderlust
   a byootiful day
   zeitgleich
   schwarzer turm
   maikes blog



Webnews



http://myblog.de/leafvangenova

Gratis bloggen bei
myblog.de





Lückenfüllerbild. Und hier die Kurzgeschichte,

die Matthias bald illustrieren wird.

 

Hinterhofballade

 

Im Hinterhof ist der Sommer bereits angekommen,

Eine Tasse Kaffee: bitteres Glück- gesüßt, mit Milch.

Heute mal ganz frech andersherum rühren!

Der laue Wind wird aufmerksam und säuselt mir zu.

Dann hopst er über das Dach und verspricht mich bald zu

besuchen. Die Sonne brennt und taucht den

Hinterhof in ein angenehmes Licht. Du leuchtest heraus,

mein Birnenbaum, doch stammelst nur ein zaghaftes ‚hallo’.

Dabei bist du doch ein gern gesehener Gast. Ich frag dich, wie es

dir geht und du murmelst ‚muss ja’, ‚muss ja nicht sein’, denke ich und schüttele

kräftig deinen Stamm, bis all meine Gedanken aus meinem Kopf purzeln.

Die Guten ins Töpfchen, die schlechten ins K(r)öpfchen, erinnere ich mich.

Derweil bleiben deine Worte in den Zweigen hängen und wollen nicht zu mir.

Noch einmal schüttelnd erschrecke ich ein Taubenpaar, das mit all deinen eilig aufgepickten Worten davon flattert. Ich kann sie nicht halten.

Ach, Birnenbaum, du ewig sturer Geselle. Ich hatte dir doch den Sommer gezeigt und du mir nur deine harte holzige Rinde. Ein Taube kehrt zurück, um mehr zu erbeuten. Oh schau! Da liegt noch ­­­einer meiner Gedanken unterm Baum-wohl einen zuviel verschwendet!

 

 

 

6.7.10 17:05
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Lobidu / Website (7.7.10 10:58)
Was will man bei einer solchen Sprache noch illustrieren? :-) Nein, die Hinterhofballade gefällt mir sehr, und eigentlich freu ich mich auf Bilder dazu...


Konrad (2.8.10 00:26)
Es heißt "hältst".

Konrad

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung