Blattonisch- Leafs daily comic

  Startseite
    Leaf quasselt daher
    comic/Manga/illustrationen
  Über...
  Archiv
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   andi mischalke
   LeoLeowald
   augelorenz
   kaela
   rittiner gomez
   Franzi Junior
   tobi dahmens fahrradmod
   groobert
   18Metzger
   lisa9
   sarah burrini
   lapinot
   Aurelie Neyret
   Konrad Küchenmeister music
   Stefanie Stock
   bazillu
   Herz auf Papier
   comic sport
   Bohne&Hase
   Kalleck
   martin wittig
   Wittek
   Olivia Vieweg
   JAZZ PROPAGANDA
   GESTERN NOCH
   Paralleluniversum
   Susi Sorglos
   Bill Presing
   Inga Steinmetz
   Flix
   sam's blog
   Paul Hoppe
   Verabee
   ahoi polloi
   Flausen
   beetlebum
   webcomics
   wanderlust
   a byootiful day
   zeitgleich
   schwarzer turm
   maikes blog



Webnews



http://myblog.de/leafvangenova

Gratis bloggen bei
myblog.de





Jena
Im Gepäck nicht mehr als sieben Sachen,
auf dem Kompass nichts als g'rade aus,
und alle hundert Kilometer Helm ab zum Gebet.
Wegzukommen ist uns heilig,
anzukommen ist egal,
und die größte Qual ist uns die Angst,
dass es mal nicht mehr weitergeht.

Immer unter Strom,
immer unterwegs und überall zu spät.
Element of crime
Nachdem ich also in leipzig war, ging es in die schöne Studentenstadt Jena, meine Heimatstadt. Hab da versucht viel mit Freunden zu unternehmen. meistens mit anika, die es anstrengend fand mit mir durch die Gegend zu laufen..musste ja alles dokumentiert werden

der Uniturm, auch liebevoll
"keksrolle" genannt. ursprünglich sollten es zwei
Türme werden, die wie ein Fernrohr aussehen sollten

Anikas Haltung, zu meiner Fotografiererei, aber dann doch wieder glücklich: Son Cheesburger tut schon gut

Johannistor, alter Kern der Stadtmauer

erinnert mich ein bisschen

an "Ernst Barlach", nur in einer

glpcklicheren Variante..

also "Fröhlich Barlach" O_o

"Wagnergasse"..mit vielen rustikalen Cafés

Es gibt auch das Wagnercafé, wo anika und ich

schon einmal fast aufgetreten wären..ist nämlich

ein Ort, wo viele Newcomerbands auftreten dürfen

aber wir hatten viel zu wenig eignen songs, als das

das ginge..*seufz*

viele kleine figuren zieren die Caféterassen

ist sie nicht wunderschön? *_*

 

na aber hallo...

ja, auch das is mitten im Zentrum von jena

und nochmal, weils so schön war

eine ungesunde Haltung... sollte mal wieder den Kopf

richtig gedreht kriegen.. erinnert an "willhelm Lehmbruck"

ein zweiter "edgar Degas", der Impressionist

malte fast nur Tänzerinnen

Auf dem markt steht unser guter alter

"hannfried"

 

 

Bei Mina

Mina und die etwas reservierte "Minchen" , die sich nach den vielen

Fotos gar nicht mehr von mir streicheln lassen wollte :D


Mina konzentriert bei der Arbeit

Ein Nutellaglas darf da natürlich nicht

fehlen!

bei Anika

 

Eigentlich wollten wir einen Disneyabend

machen, daraus wurde dann aber Chips essen, wein trinken, gilmore

girls gucken, über Jungs lästern und Fotos machen

(ja, wir sind auch nur Mädchen..wenn ihr wüsstet, dass mir

am Tag darauf die Nägel lackiert worden!)

anni lässt es sich auf dem Sofa gut gehen


und wir trinken "Kröver Nacktarsch!"

 

 



25.7.07 20:40
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung